Physiotherapie Peter Wagner AG | Zofingen

Angebot


Um Ihr persönliches Ziel zu erreichen, steht Ihnen ein kompetentes und motiviertes Team zur Seite, das nach neuesten Erkenntnissen arbeitet.  Die Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Patientin, des einzelnen Patienten ausgerichtet. Aus der vielfältigen Palette an physiotherapeutischen Methoden wird je nach Diagnose und Befundaufnahme gezielt ausgewählt. Die Physiotherapie hat ihre Wurzeln in der Naturheilkunde und wird durch die moderne Schulmedizin ständig verfeinert und weiterentwickelt. Das ganze Team bildet sich stets auf verschiedenen Fachgebieten weiter. Wir Therapeuten und Therapeutinnen spezialisieren uns aufgrund  persönlicher Interessen und Fortbildungen, um in der Praxis ein ganzheitliches Spektrum anbieten zu können. Der Entscheid für die wirksamste Behandlung ist fachlich fundiert und wird auch unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und Effizienz getroffen.

 

Unser Angebot beinhaltet mitunter folgende Therapien:

  • Das Ziel der aktiven Bewegungstherapie ist die Behandlung der Funktions- und Aktivitätseinschränkung des Patienten oder der Patientin. Über die pädagogischen und manuellen Kompetenzen des Therapeuten wird die bewusste Wahrnehmung von Körper und Bewegung gefördert. Wir schöpfen aus dem grossen Angebot von bewährten und modernen Konzepten zur Bewegungsförderung. Für eine nachhaltige Wirkung setzen wir stark auf die aktive Mitarbeit des Patienten, der Patientin.

  • Hier handelt es sich um die passive Mobilisation der Wirbelsäule und der Gelenke von Armen und Beinen.  Mit gezielten Handgriffen werden betroffene Strukturen behandelt und so die Beweglichkeit gefördert. Voraussetzung dafür ist eine sehr genaue Anamnese, um die wirksamste Behandlungsmethode zu finden und allfällige Risiken richtig einzuschätzen. Welche Therapie zum Zug kommt hängt von der individuellen Indikation ab.

  • Auch für unsere Sportlerinnen und Sportler gelten die Naturgesetze. Je nach Sportart sind sie zudem erhöhten Beanspruchungen und Verletzungsrisiken ausgesetzt.  In der spezifischen Sportphysiotherapie werden sinnvolle und trainingsverträgliche Behandlungen gewählt, die aufgrund der guten Konstitution und Kondition der Sportler und Sportlerinnen durchaus etwas ambitiöser ausfallen können.

    Besonders hervorzuheben ist die Bedeutung der Prävention. Prophylaktische Massnahmen können Verletzungen im Sport entgegenwirken.

  • In unserem medizinischen Trainingsraum können Sie schon während einer Behandlungsperiode die Wirksamkeit der Therapie unterstützen. Oder Sie profitieren im Anschluss einer Physiotherapie von der Wirksamkeit eines kontinuierlichen Trainings. Im klimatisierten Fitnessraum  können Sie an Geräten ihre Koordination, Kraft und Ausdauer nachhaltig fördern. Dank innovativer Computer-Technologie lässt sich bei uns ein individuelles Trainingsprogramm für jede Leistungsstufe ermitteln. Der Trainingsverlauf kann durch den Therapeuten jederzeit kontrolliert und schriftlich dokumentiert werden.

    Diese Leistung ist bei uns in der Grundpauschale für Physiotherapie vollumfänglich enthalten. Im Anschluss an Ihre Therapie können Sie selbstverständlich das Training mit einem Abonnement fortsetzen.

  • Massagen sind ein unverzichtbares Element in der Physiotherapie. Als Vorbereitung zur aktiven Therapie helfen verschiedene Techniken den Tonus von Bindegewebe und Muskulatur zu regulieren und die Durchblutung zu fördern. Wir wenden hauptsächlich die klassische Massage zur Lockerung der Muskulatur an. Mit der Bindegewebsmassage zur nervös-reflektorischen Behandlung von trophischen Funktionsstörungen und myofasciale Releasetechniken kann die Spannung im Gewebe aktiv beeinflusst werden. Die Wirkung einer wohltuenden Massage auf Körper und Psyche durch geschulte Hände ist allgemein bekannt und ist das wohl älteste Heilmittel der Welt!

  • Wir nutzen die natürlichen Reaktionen des Körpers auf äussere Reize wie Wärme und Kälte, mechanische Stosswellen und elektrischen Strom. Je nach Art der Funktionsstörung wählen wir das dafür geeignete Mittel. Bei der Elektrotherapie leiten wir sanfte elektrische Ströme durch den Körper, um lokale Schmerzzustände oder Durchblutungsstörungen zu beeinflussen. Auch periphere Lähmungen oder ungenügend innervierte Muskulatur nach Traumata oder Operationen können mit einem dafür geeigneten Reizstress stimuliert werden.

    Gerne geben wir Ihnen auch  ein TENS-Gerät (Reizstromgerät) für den Hausgebrauch ab. Miete oder Kauf ist möglich.

  • Die radiale, extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) ist eine moderne und hochwirksame Therapieform bei diversen chronischen Beschwerden am Bewegungsapparat. Insbesondere bei den meisten Sehnenansatzproblemen zeigt sie gute Resultate. Energiereiche, hörbare Schallwellen verbessern den lokalen Stoffwechsel und helfen, geschädigte Gewebe schneller regenerieren zu lassen.

    Wissenschaftlich gut dokumentiert sind die Behandlungserfolge namentlich bei folgenden Beschwerden:

    -chronische Schulterschmerzen

    -Tennis- und Golfer-Ellenbogen

    -Seitliche Hüftbeschwerden

    -Kniescheibenbeschwerden

    -Achillessehnenprobleme

    -Fersensporn

  • Mit dieser Technik werden lokal begrenzte Verhärtungen in der  Muskulatur behandelt. Oft sind es sehr schmerzhafte, druckempfindliche Stellen, die in eine bestimmte Region ausstrahlen können. Sie können verantwortlich sein für diverse Schmerzzustände aber auch für Funktionsstörungen der betroffenen Muskulatur. Gearbeitet wird mit den Händen, evtl. unter Einsatz eines Hilfsmittels (Stäbchen) oder Stosswelle.

  • Wir unterscheiden zwischen dehnbaren und unelastischen Tapes. Die elastischen (Kinesio-)Tapes sind hautfreundlich und atmungsaktiv. Wir wenden sie an bei lokalen Stoffwechselstörungen (Schwellung etc.) und zur Aktivierung der Muskelaktivität über die taktile Wahrnehmung.

    Unelastische Tapes verwenden wir für eine Ganz- oder Teilimmobilisation eines Gelenkes. Ein fixes Tape verhindert Bewegungen im Gelenk, welche den Heilvorgang stören können.

  • Die Manuelle Lymphdrainage ist eine physikalische Behandlungsform, mit der das Lymphgefäss-System im ganzen Körper unterstützend angeregt wird. Zur Anwendung kommt sie bei Schwellungen und Ödemen an Rumpf und/oder Extremitäten.

    Bei primären Lymphödemen handelt es sich hier meist um eine Fehlentwicklung des Lymphsystems mit chronischem Verlauf. Dies bedingt immer eine gleichzeitige Kompressionsbandagierung mit anschliessender Bestrumpfung.

    Das sekundäre Lymphödem entsteht meist als Folge einer Lymphknotenoperation oder einer Behandlung bei Krebserkrankungen. Auch massive Verletzungen durch Operationen oder Traumata können Ödeme bewirken.

    Wir arbeiten mit weichen, fliessenden Handgriffen um das Gewebe zu entstauen.

    Bei hartnäckigen Verklebungen oder Vernarbungen setzen wir unterstützend ein Gerät ein, welches mithilfe eines pulsierenden, elektrostatischen Feldes eine intensive Tiefenwirkung entfaltet.

  • Nach einem Schlaganfall oder einem schweren Trauma können gewisse Muskeln gelähmt sein. Aber auch bei Erkrankungen des Zentralnervensystems wie ALS oder MS entstehen schwere sensitive und motorische Störungen.

    Mit spezialisierten Behandlungstechniken – wie zum Beispiel Bobath –  kann der Einschränkung durch die Krankheit entgegengewirkt werden. Das Ziel ist der Erhalt einer grösstmöglichen Selbstständigkeit der Betroffenen im Alltag.

Tarif

Mit einer ärztlichen Verordnung werden alle unsere Leistungen von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse oder Versicherung übernommen.

Die Rechnung wird von uns direkt an die Krankenkasse bzw. Versicherung übermittelt.
Sie bezahlen 10% Selbstbehalt. Beachten Sie bitte Ihre Franchise.

 

Für Selbstzahler gelten folgende Preise:

Physiotherapie und/oder Massage bis 25 Minuten: CHF 55.-

Physiotherapie und/oder Massage bis 50 Minuten: CHF 110.-

3 Monats Abo MTT mit Einführung und Kontrolle: CHF 270.-

Verlängerung um weitere 3 Monate: CHF 250.-

6 Monats Abo MTT: CHF 400.-

1 Jahr Abo MTT: CHF 750.-

 

Benötigen Sie Hilfsmittel wie: Matratzenauflage, Kissen, Gymnastikbälle, Tapematerial, Therabänder etc. -  wir beraten Sie gerne!